Begriffe - Inhalte - Aktuelles

Was ist eigentlich eine Gebäude-Energieberatung?

Die Gebäude-Energieberatung (auch Vor-Ort-Beratung genannt) ist ein normiertes Rechenverfahren, welches unter Berücksichtigung des tatsächlichen Verbrauches, die Energiebilanz des Gebäudes (Gebäudehülle und technische Gebäudeausrüstung) ermittelt.

Welche Inhalte umfaßt die Vor-Ort-Beratung?

  • Erfassen des Ist-Zustandes der Gebäudehülle (Außenwände, Fenster, Türen, Dach usw.)

  • Erfassen des Ist-Zustandes der technischen Gebäudausrüstung ( Heizung, Warmwasserbereitung, Lüftung)

  • Erstellen der Energiebilanz des Hauses auf Basis der Energie-Verbrauchsdaten (Öl,Gas, Strom, Holz usw.) der letzten 3 Jahre

  • Aufzeigen und Analyse der Schwachstellen in der Gebäudehülle und der technischen Gebäudeausrüstung

  • Unterbreitung von Vorschlägen zur energetischen Verbesserung der aufgezeigten Schwachstellen unter ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten

  • Erarbeiten von zukunftswirksamen Sanierungsmöglichkeiten unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften (Erneuerbare Energien Gesetz - EEG)

  • Amortisationsrechnung des einzusetzenden Kapitals unter Berücksichtigung der voraussichtlichen Energiepreissteigerungen

  • Erstellen eines Maßnahmen-Paketes unter Beachtung des geplanten Investitionsumfanges und des anvisierten Amortisationszeitraumes

  • Beratung zum Einsatz erneuerbarer Energiequellen

  • Erläuterung von Förderprogrammen der öffentlichen Hand sowie der Privatwirtschaft

  • Erstellen eines Beratungsberichtes (ca. 70-90 Seiten), der bei Übergabe auszugsweise erläutert wird

Wer braucht einen Energieausweis?

  • Jeder Eigentümer bzw. dessen Vertreter (Architekt, Bauträger, Makler, Verkäufer, Vermieter) müssen den Energieausweis bei Neu-Vermietung, Neu-Verpachtung, Verkauf, Leasing u.ä. den möglichen Käufern, Mietern usw. nachweisen können.

  • Bei Neubauvorhaben wird generell ein Energieausweis ausgestellt.

  • Eigentümer von selbstgenutzten Häusern (ohne Vermietung und Verpachtung, ohne Verkaufsabsichten) benötigen keinen Energieausweis!

Wer stellt einen Energieausweis aus?

Zur Ausstellung von Energieausweisen für bestehende Gebäude und von Modernisierungsempfehlungen ist nur der im § 21 Energieeinsparverordnung – EnEV genannte Personenkreis berechtigt!